Menu

Auszug aus dem Gedicht von Erich Fried "Gewalt"

Die Gewalt



Die Gewalt fängt nicht an
wenn einer einen erwürgt
Sie fängt an
wenn einer sagt:
'ich liebe dich:
Du gehörst mir!'

Die Gewalt fängt nicht an
wenn Kranke getötet werden
Sie fängt an
wenn einer sagt:
'Du bist krank:
Du mußt tun was ich sage'

Auszug aus dem Gedicht „Gewalt“ von Erich Fried